Allgemeine Geschäftsbedingungen & Nutzungsvertrag des Fit4Ref Studentenclubs

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen & Nutzungsvertrag (kurz „AGB“) regeln die rechtlichen Verhältnisse zwischen Ihnen als Clubmitglied (dem „Nutzer“ der Clubleistungen) und dem Fit4Ref CLUB. Der Fit4Ref CLUB bietet für ein umfangreiches Leistungsangebot nicht nur kostenlose Leistungen der Träger, sondern auch Services/Leistungen/Produkte von weiteren Partnern an, die die Mitglieder auf Wunsch nutzen können.

1.     Vertragsgegenstand

  1. Der Fit4Ref CLUB stellt eine Erweiterung der Plattform für Lehramtsstudenten fit4ref.de dar und bietet den Nutzern besondere Leistungen rund um das Lehramtsstudium. Leistungen wie Unterrichtsmaterialien, zielgerichtete Informationen, etc. sind derzeit exklusiv auf Lehramtsstudenten zugeschnitten.
  2. Die Mitgliedschaft) im Fit4Ref CLUB sind für den Nutzer kostenlos.
  3. Die im Folgenden aufgereihten Leistungen sind ausschließlich und exklusiv für die Nutzer konzipiert. Diese Leistungen können online, regional durch die Clubbetreuer (Vermittler der AXA / Deutschen Beamtenversicherung) oder durch die Clubpartner angeboten werden. Die Nutzung bestimmter Leistungen könnte aufgrund rechtlicher und vertraglicher Gegebenheiten auf die Bundesrepublik Deutschland beschränkt sein.

    Folgende kostenlose Leistungen bietet der Fit4Ref CLUB derzeit für Lehramtsstudenten an, die sich regelmäßig verändern können. Die Auflistung ist exemplarisch und hat keinen Rechtsanspruch zur Folge:
    • Online-Unterrichtsmaterialien sowie Unterrichtsreihen
    • Teilnahme an Online-Webinaren sowie Zugriff auf die Fit4Ref-Webinarbibliothek
    • Teilnahme an Experten-Chats sowie Zugriff auf die Chat-Bibliothek
    • Buchung von lokalen Präsenzveranstaltungen
    • Club-Card (Internationale Studentenkarte “ISIC”) mit „Vorteilswelt“
    • Weitere Vergünstigungen bei der Deutschen Beamtenversicherung - bitte beim zuständigen Clubbetreuer erfragen (die Beratung und Abwicklung von Versicherungs- und Finanzdienstleistungen erfolgt außerhalb des Fit4Ref CLUBS).

2.     Nutzer/Zulassung

  1. Alle Leistungen des Fit4Ref CLUB können nur Personen in Anspruch nehmen, welche ein Lehramtsstudium anstreben oder sich in einem Lehramtsstudium bzw. Referendariat befinden.
  2. Der Nutzer wird auf eigene Kosten für die technischen Voraussetzungen zur Nutzung der vom Fit4Ref CLUB angebotenen Leistungen sorgen. Insbesondere stellt er sicher, dass er immer über eine aktuelle E-Mail-Adresse erreichbar ist, da im Rahmen der Clubdienstleistungen und der darin enthaltenen Informationsservices die Informationen ausschließlich per E-Mail zugesandt werden.
  3. Der Nutzer erhält nach Vertragsabschluss seine Zugangsdaten und im Folgenden alle weiteren Informationen, welche die Zugangsdaten oder sein Passwort betre­ffen, per E-Mail zugesandt.
  4. Der Nutzer ist verpflichtet sein Passwort und die Zugangsdaten nur zum persönlichen Gebrauch zu verwenden und vor unbefugtem Gebrauch durch Dritte zu schützen. Entstehen durch unsachgemäßen Gebrauch der Zugangsdaten Kosten oder Ansprüche an Fit4Ref CLUB, so stellt der Nutzer Fit4Ref CLUB von diesen Ansprüchen und Kosten frei.

3.     Werbeerlaubnis

  1. Einzelne CLUB-Leistungen werden direkt durch die Clubpartner verarbeitet. Hierzu ist bei Anforderung der Leistung durch das Clubmitglied die Weitergabe der persönlichen Daten an den entsprechenden Clubpartner notwendig, die diese ausschließlich zum Zweck einer persönlichen Kontaktaufnahme und Beratung zur angeforderten Leistung laut geltender Datenschutzregelung nutzen dürfen. Die Einholung der Einwilligung zum Datenschutz erfolgt gesondert.
  2. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Geburtsdatum, E-Mailadresse, Anschrift, Name Universität, Beginn& Ende Studium, derzeitiges Semester; Immatrikulationsbescheinigung, Lichtbild) zur Werbung für kostenlose Clubvorteile wie Unterrichtsmaterial, Fachinformationen, Angebote von Kooperationspartnern (Bildungsverlage etc.) genutzt werden.

    Die Werbeerlaubnis umfasst zudem die Erlaubnis für Werbung (E-Mail, Newsletter) für ausgewählte, lehramtsspezifische Versicherungsprodukte der Deutschen Beamtenversicherung (eine Marke der AXA):
    • Beihilfekonforme, Private Krankenversicherung (z.B. Beihilferestkostentarife, Beihilfeergänzungstarife etc.),
    • Diensthaftpflichtversicherung,
    • Dienstunfähigkeitsversicherung.

    Eine persönliche Beratung und Kontaktaufnahme in Versicherungsangelegenheiten erfolgt nur außerhalb des Fit4Ref CLUB – und nur dann, wenn Sie dies wünschen. In diesem Fall erteilen Sie Ihrem Clubbetreuer bitte eine gesonderte  Werbeerlaubnis.

4.     Widerrufsbelehrung

  1. Der Nutzer kann seine Vertragserklärung hinsichtlich des Nutzungsvertrages sowie der Werbeerlaubnis jederzeit ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. E-Mail) widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an club@fit4ref.de.
  2. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren.

    Träger und Betreiber sowie Betreiber / gewerblicher RechtsschutzTräger und Betreiber des Fit4REF Studentenclub ist die AXA Konzern AG, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln, E-Mail: club@fit4ref.de. Diese betreibt den Club zur Förderung des Nachwuchses im Öffentlichen Dienst unter der Marke Deutsche Beamtenversicherung (auch „powered by DBV bzw. powered by DBV Deutsche Beamtenversicherung).

  3. Träger und Betreiber des Fit4Ref Studentenclub ist die AXA Konzern AG, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln, E-Mail: club@fit4ref.de. Diese betreibt den Club zur Förderung des Nachwuchses im Öffentlichen Dienst unter der Marke Deutsche Beamtenversicherung (auch „powered by DBV bzw. powered by DBV Deutsche Beamtenversicherung).
  4. Alle Marken des Fit4Ref CLUB, der Fit4Ref, DBV Deutsche Beamtenversicherung und AXA Konzern AG - dazu gehören Logos, Texte, Bilder und Illustrationen - sind geschützte Markenzeichen und dürfen weder verändert noch für eigene Zwecke genutzt werden.
  5. Die Nutzung der Fit4Ref CLUB Website und der Clubleistungen in gewerblicher Weise ist nicht gestattet.


5.     Gewährleistung

  1. Fit4Ref CLUB wird dem Nutzer im Rahmen seiner Möglichkeiten die Nutzung der angebotenen Leistungen ermöglichen. Fit4Ref CLUB übernimmt jedoch keine Gewähr für die Möglichkeit der jederzeitigen Nutzung.
  2. Fit4Ref CLUB ist stets um richtige und aktuelle Informationen bemüht, kann aber keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen in den angebotenen Leistungen übernehmen.
  3. Fit4Ref CLUB haftet dem Nutzer nur für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens Fit4Ref CLUB oder deren Erfüllungsgehilfen verursacht worden ist.

6.     Beendigung der Mitgliedschaft

  1. Die Mitgliedschaft endet grundsätzlich mit dem Ende des Referendariats oder der Exmatrikulation (bei Studienabbruch) mit sofortiger Wirkung. Der Nutzer wird Fit4Ref CLUB jederzeit über eine derartige Veränderung informieren.
  2. Darüber hinaus ist Fit4Ref CLUB jederzeit berechtigt, die Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen und die Freischaltung zu verweigern.
  3. Der Nutzer kann die Mitgliedschaft jederzeit kündigen. Zur Kündigung bedarf es keiner Angabe von Gründen. Sie muss per E-Mail an club@fit4ref.de
  4. Sofern der Nutzer seine Einwilligung in diese AGB ganz oder teilweise widerruft, wird damit gleichzeitig auch die Clubmitgliedschaft gekündigt.

7.     Sonstiges

  1. Fit4Ref CLUB behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Jede Änderung wird dem Nutzer sofort mitgeteilt. Der Nutzer hat dann die Möglichkeit die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Sollte eine solche Kündigung nicht innerhalb eines Monats nach Mitteilung der Änderung erfolgt sein, so gelten die geänderten AGB als vom Nutzer akzeptiert.
  2. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Das Gleiche gilt für den Verzicht auf das Schriftformerfordernis.
  3. Sollten Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden oder sollte sich in diesen AGB eine Lücke herausstellen, soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung treten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Parteien gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck dieser AGB gewollt haben würden, soweit sie diesen Punkt bedacht hätten.