Blog

Stipendien für das Lehramtsstudium

Uhr

Stipendien für das Lehramtsstudium
(C) marchmeen29 / Getty Images Pro

Du bist auf der Suche nach passenden Stipendien für das Lehramtsstudium? Immer mehr Stipendiengeber entscheiden sich für die Unterstützung von Student*innen mit sozialem Engagement, besonderen Lebensumständen oder haben gar keine besonderen Kriterien. Doch wie erhöhe ich meine Chancen auf ein Stipendium und was sollte ich bei meiner Bewerbung beachten?

Fit4Ref hat für Dich die wichtigsten Insider-Tipps zum Thema „Stipendien für das Lehramtsstudium“ zusammengefasst.

Stipendium: warum, wieso, weshalb?

Seien wir ehrlich: mit Blick auf das Studium ist eine zusätzliche Unterstützung eine tolle Sache, oder? Die Stipendienleistungen reichen von der Einmalzahlung über monatliche Zahlungen bis hin zu Sachleistungen. Dabei sind Stipendien nicht nur Hochbegabten vorbehalten oder setzen zwingend Bestnoten oder Engagement voraus.

Auch wenn für einige Stipendien die Kriterien Leistung, politisches Interesse, ehrenamtliches Engagement oder die Konfession sein können, kannst Du auch ohne vorheriges besonderes Engagement ein Stipendium bekommen. Meistens ist die Vergabe auch von den erbrachten Leistungen im bisherigen Studienverlauf abhängig.

Wer denkt, dass bei den zahlreichen Bewerbungen um Stipendien für das Lehramtsstudium schon im Voraus keine Chance auf ein Stipendium besteht, irrt! Neben den „klassischen Begabtenförderungswerken“ gibt es über 2.000 weitere Stipendiengeber, die meist sogar über eine Unterversorgung von Bewerbungen klagen und ihre eigene Fördersumme nicht ausschöpfen.

Fit4Ref-Praxistipp:

Neben den großen Begabtenförderungswerken solltest Du Dich vor allem auf kleinere Stipendiengeber fokussieren, um Deine Chancen zu erhöhen. Kleinere Stipendiengeber findest Du in größeren Datenbanken, wie z.B. Stipendienlotse.de oder mystipendium.de!

Zwei Stipendiengeber mal näher betrachtet

Das Studienkolleg bietet Studierenden mit guten Leistungen und hohem ehrenamtlichen Engagement die Möglichkeit der unkomplizierten Förderung. Weitere Auswahlkriterien sind ein gutes Allgemeinwissen, eine hohe soziale Kompetenz, sowie Zielstrebigkeit. Nach einer Bewerbung bis zum 27. April wirst Du zu Auswahltagen im Oktober eingeladen. Für alle, die nach dem Studium nicht sofort in den Schuldienst starten möchten, gibt es auch die Möglichkeit, ein Promotionsstipendium zu erhalten.

Ähnlich verläuft es mit der Beantragung eines Stipendiums bei der Friedrich- Ebert-Stiftung. Hier werden alle Studiengänge mit exzellenten Leistungen gefördert, der Fokus liegt hier besonders auf Frauen und jungen Menschen mit Migrationshintergrund oder Familien, die sich den sozialdemokratischen Werten verbunden fühlen. Neben der finanziellen Förderung bietet die Friedrich-Ebert-Stiftung auch die Partizipation in ihren Hochschulgruppen wie auch die Möglichkeit zur Teilnahme an Fachvorträgen an.

Insider-Tipps für Deine Bewerbung

  • Deine Bewerbungsunterlagen sind die halbe Miete!

Eine gewissenhaft ausgearbeitete Bewerbung mit einem professionellen Foto, aussagekräftigen Schreiben und einem überzeugenden Gesamtbild ist bereits die Grundlage dafür, dass Deine Bewerbung in die engere Auswahl kommt. Unser Tipp: lass jemanden aus Deinem Umfeld die Bewerbung noch einmal lesen und aus seiner Sicht bewerten.

Fit4Ref-Praxistipp:

Auch Stipendiengeber interessieren sich für Deine Social Media-Profile! Prüfe ggf., ob Deine Profile das über Dich aussagen, was Du mit Deiner Bewerbung über Dich aussagen möchtest. 

  • Was zeichnet Dich aus?

Bei der Vergabe von Stipendien für das Lehramtsstudium liegt der Fokus auf Deinem besonderen Engagement und auf Deiner Persönlichkeit! Daher sollte Deine Bewerbung nach keiner Vorlage verfasst sein, sondern sich abheben von den Standard-Bewerbungen, die zu 80 % bei den Stipendiengebern ankommen. Gehe auf Deine besonderen Stärken ein, Deine Leistungen innerhalb oder außerhalb der Schule oder Uni. Berichte von Deinem ehrenamtlichen Engagement oder einzelnen Projekten, die Du begleitet hast.

  • Die Zeit danach

Bewerbung versendet – und jetzt? Es kann durchaus bis zu 6 Monate dauern, bis Du vom Stipendiengeber wieder etwas hörst. Wir empfehlen Dir, von Nachfragen abzusehen und Dich zwischenzeitlich auf möglichst viele Stipendien zu bewerben, die zu Deinem Profil passen. Sinnvoll ist es, im Laufe Deiner Bewerbungsphase Deine Unterlagen stetig zu optimieren. Welche Informationen könntest Du noch schärfen? Könntest Du Deine Schreiben noch mehr auf den Punkt bringen?

Stipendien für das Lehramtsstudium: Begabtenförderungswerke

Du möchtest Dich auf Stipendien für das Lehramtsstudium bewerben? Nachfolgend haben wir für Dich eine Übersicht der wichtigsten Begabtenförderungswerke zusammengestellt:

Weitere Informationen zu den Begabtenförderungswerken und bis zu 2.000 weitere Stipendiengeber findest du im Internet unter Stipendienlotse.de, Stiftungen.org und mystipendium.de!

Sparfüchse aufgepasst: Sichere Dir Studentenrabatte mit Deiner ISIC-Karte!

Unabhängig von einem Stipendium lässt sich der Geldbeutel auch mit Rabatten schonen. Wie Du an diese Rabatte herankommst? Ganz einfach: als Fit4Ref-Mitglied kannst Du Deine personalisierte International Student Identity Card (ISIC) kostenlos beantragen und weltweit Vergünstigungen nutzen – ganz gleich, ob auf Reisen oder für den nächsten Shopping-Ausflug.

Klingt interessant? Hier geht’s lang>>

Einen Kommentar schreiben

Das hat geklappt. Die Angaben wurden gespeichert.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Hi! Hast Du Fragen?

Ist gerade online