Blog

Was Lehramtsstudierende können müssen

Uhr

Was Lehramtsstudierende können müssen
(C) cStokkete / shutterstock

Zugegeben: Der Titel ist ein wenig reißerisch. Oder nichtssagend. Was muss man wohl können? Alles? Oder nur das, was später wichtig ist? Darum geht es in diesem Artikel nicht. Die Rede ist eher von einer Haltung, einem Mind-Set, das in Zeiten der Digitalisierung genau so wichtig ist wie alles, was didaktisch, methodisch und inhaltlich beherrscht werden muss.

Nehmen wir beispielsweise die vielbeschworene Einzelkämpfermentalität. Auch sie ist es, die dazu führt, dass Lehrerinnen und Lehrer an die Grenzen des Leistbaren gelangen. Jedoch sind es doch gerade Zusammenarbeit und Miteinander, die in der Schule wichtig sind. Denn sie erst ermöglichen Standards, auf die sich alle berufen können. Sie ermöglichen, dass jeder von jedem profitieren kann und sorgen so unter anderem auch für eine Atmosphäre der Gemeinschaft. Aber das ist natürlich nicht das einzige Wichtige. Was Lehrerinnen und Lehrer noch können müssen, um in der heutigen Zeit Lehrpersonen zu sein, beantwortet der Blogartikel, der hier weitergelesen werden kann.

Hier geht es zum Blogbeitrag von Bob Blume >>

Bob Blume

Lehrer zu werden und zu sein ist in Zeiten der Digitalisierung eine riesige Herausforderung. Auf dem Blog von "Netzlehrer" Bob Blume findet ihr Anregungen für die digitale Arbeit, Impulse für den Unterricht und Hilfe für den Start ins Lehrerleben.

Einen Kommentar schreiben

Das hat geklappt. Die Angaben wurden gespeichert.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Hi! Hast Du Fragen?

Ist gerade online