Mobilität

Du wohnst nicht mehr Zuhause und willst am Wochenende Deine Eltern besuchen? Oder du suchst einfach eine Möglichkeit um jederzeit von A nach B zu kommen?

Hier zeigen wir Dir veschieden Möglichkeiten von der Fahrt mit dem Reisebus, bis hin zu der Fahrt mit einem eigenem Wagen, den Du über CarSharing mietest.

Reisebussuche

Wen Ihr für Euer Studium in eine andere Stadt zieht und am Wochenende Eure Familie oder Freunde in Eurer Heimat besuchen möchtet, sind Fernbusse ein gutes und meist günstiges Verkehrsmittel. Oft sind die Ticketpreise geringer als bei der Bahn. Zudem besteht die Möglichkeit, Ziele in ganz Deutschland zu erreichen.

CheckMyBus

In Deutschland gibt es eine Reihe von Fernbus-Anbietern. Auf der Seite »CheckMyBus« könnt Ihr alle Fernbusse vergleichen und so schnell die günstigste Verbindung für Euch finden. 

Hier geht es zur Seite: CheckmyBus.de

Auch interessant: Qixxit

Die Plattform »Qixxit« bietet eine Suche an, die Reisebusse mit anderen Verkehrsmitteln vergleicht und die Ergebnisse nach schnellen und günstigen Verbindungen filtert.

Hier geht es zur Seite: Qixxit.de

Mitfahrgelegenheiten

Bei einer Mitfahrgelegenheit bietet Ihr selbst oder jemand anders eine Fahrt mit dem Auto an, wodurch Ihr ein gemeinsames Ziel erreichen könnt. Dadurch spart Ihr Kosten, weil die Spritkosten geteilt werden können. Zudem könnt Ihr über die gemeinsame Fahrt neue Kontakte knüpfen.

Um eine Mitfahrgelegenheit schnell und einfach zu finden, gibt es verschiedene Suchportale.

BlaBlaCar

Bei BlaBlaCar könnt Ihr eine Mitfahrgelegenheit suchen oder selber eine anbieten. Die Nutzung ist kostenlos und es gibt viele Verbindungen von Stadt zu Stadt. Teilweise gibt es auch Fahrten aus kleineren Orten, die man finden kann.

Eine Besonderheit bei BlaBlaCar ist es, dass ihr folgenden Versicherungsschutz habt, wenn ihr eure Fahrt online reserviert oder bezahlt:

  • Hilfe und Weiterreise bei Panne oder Unfall – Sollte eine BlaBlaCar-Fahrt z.B. durch eine Panne unterbrochen werden, hilft AXA beim Wiederherstellen der Fahrbereitschaft. Ist eine Reparatur nicht möglich, wird das Fahrzeug abgeschleppt und AXA sorgt für die Weiterbeförderung oder Unterkunft von Fahrer und Mitfahrern.
  • Zusätzliche Unfallversicherung – Während Mitfahrer über die gesetzliche Kfz- Haftpflichtversicherung des Fahrers abgesichert sind, erhöht AXA im Rahmen der Partnerschaft mit BlaBlaCar den Schutz für Fahrer.

  • Telefonische Rechtsberatung – Bei der kostenfreien telefonischen Erstberatung können Mitglieder den Rat qualifizierter Anwälte einholen.

  • Rückversand vergessener Gegenstände – AXA übernimmt die Versand- oder Transportkosten, damit Gegenstände, die im Auto vergessen wurden, wieder zu ihrem Besitzer finden.

Hier geht es zum Portal: BlaBlaCar.de

ADAC Mitfahrgelegenheit

ADAC Mitfahrgelegenheit ist kostenlos und bietet die Möglichkeit, eine Fahrt anzubieten oder daran teilzunehmen. Da jeder, der dort angemeldet ist, eine Fahrt anbieten kann, können auch Verbindungen aus weniger bekannten Orten gefunden werden.

Hier geht es zum Portal: ADAC-Mitfahrclub.de

Auch interessant: Qixxit

Die Plattform »Qixxit« bietet eine Suche an, die Mitfahrgelegenheiten mit anderen Verkehrsmitteln vergleicht und die Ergebnisse nach schnellen und günstigen Verbindungen filtert.

Hier geht es zum Portal: Qixxit.de

CarSharing

Das CarSharing wird in mehreren großen Städten eingesetzt und bietet die Möglichkeit, immer und überall ein Auto zur Verfügung zu haben. Über eine App findet Ihr ganz schnell ein Auto in Eurer Nähe, in das Ihr sofort einsteigen und los fahren könnt. Für eine kleine Extra-Gebühr könnt Ihr mit dem Auto auch bequem in andere Großstädte fahren. Ihr bezahlt dafür keinen monatlichen Beitrag, sondern immer nur die Zahl der gefahrenen Kilometer.

Car2Go

Car2Go ist in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, dem Rheinland und Stuttgart verfügbar. Das Unternehmen bietet den Smart fortwo und verschiedene Mercedes-Modelle zur Vermietung an. Das Fahren von Langstrecken von/ bis zu einer der genannten Städte ist problemlos möglich.

Hier geht es zum Anbieter: Car2go.de

Achtung: Durch die Fit4Ref-ISIC-Clubkarte kannst Du die Anmeldegebühr für Car2Go sparen. Weitere Informationen zu den vielfältigen ISIC-Vorteilen bekommst Du auch in unserer Rubik ISIC-Vorteilswelt oder direkt auf der Webseite von ISIC.

DriveNow

DriveNow ist in München, Berlin, Düsseldorf, Köln und Hamburg verfügbar. Es werden Minis und BMWs zur Vermietung angeboten. Das Fahren von Langstrecken von/ bis zu einer der genannten Städte ist problemlos möglich.

Hier geht es zum Anbieter: Drive-Now.de

Achtung: Durch die Fit4Ref-ISIC-Clubkarte kannst Du die Anmeldegebühr für DriveNow sparen. Weitere Informationen zu den vielfältigen ISIC-Vorteilen bekommst Du auch in unserer Rubik ISIC-Vorteilswelt oder direkt auf der Webseite von ISIC.

Auch interessant: Qixxit

Die Plattform »Qixxit« bietet eine Suche an, die CarSharing mit anderen Verkehrsmitteln vergleicht und die Ergebnisse nach schnellen und günstigen Verbindungen filtert.

Hier geht es zur Seite: Qixxit.de