Wie komme ich an einen Studienplatz?

Wenn Du Dich für eine Universität in einem bestimmten Bundesland entschieden hast oder bestenfalls eine Auswahl an mehreren Universitäten hast, an denen Du Dir ein Studium vorstellen kannst, folgt nun der Bewerbungsprozess. Die Zulassungsverfahren für einen Studienplatz unterscheiden sich je nach Studiengang, Studienabschluss und Hochschule. Dabei wird bundesweit zwischen zulassungsfreien und zulassungsbeschränkten Studiengängen unterschieden. Ob eine Zulassungsbeschränkung vorliegt ist meist von der Beliebtheit des Studiengangs und der Universität abhängig.

Zulassungsfreie Studiengänge

Im Gegensatz zu zulassungsbeschränkten Studiengängen erhalten bei zulassungsfreien Studienfächern alle Bewerber einen Studienplatz. Es existiert somit kein spezielles Auswahlverfahren, weshalb auch keine Bewerbung notwendig ist. Es genügt, am Tag der Einschreibung, der sog. Immatrikulation, zu erscheinen und sein Abiturzeugnis sowie weitere diverse Unterlagen vorzulegen. An welchem Tag die Einschreibung stattfindet und welche Unterlagen eingereicht werden müssen, kannst Du am besten der Seite der jeweiligen Universität in unserem Uni-Guide entnehmen oder der universitätseigenen Homepage. Mittlerweile bieten auch viele Hochschulen eine Onlineimmatrikulation an.

Es lässt sich jedoch keine allgemeine Aussage treffen, welche Studiengänge zulassungsfrei sind, da sich dies von Universität zu Universität unterscheidet.

Zulassungsbeschränkte Studiengänge

Bei Studiengängen, auf die sich mehr Leute bewerben, als Plätze vorhanden sind, wird ein örtliches Zulassungsverfahren durchgeführt. Dieses kann bei den einzelnen Universitäten verschieden definiert sein. Oftmals gelten jedoch der Schnitt der Abiturnote und gegebenenfalls die Anzahl an Wartesemestern als Auswahlkriterien. 

Bei einzelnen Fächern wie Sport und Kunst werden darüber hinaus noch Eignungsprüfungen verlangt. Demzufolge muss vor Studienbeginn eine bestimmte Leistung in dem entsprechenden Fach erbracht werden.

Ob an Deiner Wunschuni oder Deinen Wunschunis auch die Abiturnote als Hauptkriterium gilt oder ob darüber hinaus noch ein Motivationsschreiben, Prüfungen, Auswahlgespräche oder Ähnliches herangezogen werden, kannst Du am besten der universitätseigenen Homepage entnehmen. In unserem Uni-Guide findest Du ebenfalls nützliche Informationen zu den einzelnen Hochschulen sowie auch einen direkten Link zu der Seite der Hochschule.

Abiturnote und Numerus Clausus – was bedeutet das?

Wenn die Abiturnote für das Zulassungsverfahren entscheidend ist, hat der Numerus Clausus (NC) eine entscheidende Bedeutung. Der NC entspricht der Note des letzten Bewerbers, der noch einen Studienplatz erhalten hat. Er ergibt sich somit aus dem Verhältnis der zu vergebenden Studienplätze und der Bewerberzahl: Die Bewerber werden nach ihrer Abiturnote sortiert und die Besten werden zugelassen. Folglich wird der NC jedes Jahr neu ermittelt. 

Aus diesem Grund lässt sich jedoch nie genau sagen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass man seinen Wunschstudienplatz bekommt. Daher empfehlen wir Dir, Dich bei möglichst vielen Hochschulen zu bewerben.  

Unter folgendem Link findest Du eine Numerus-Clausus-Suchmaschine, die Dir eine schnelle und einfache Suche nach den NC-Werten in Deinem Wunschstudienfach und Deiner Wunschuniversität ermöglicht.

Wartesemester

Oftmals werden nicht alle Studienplätze ausschließlich nach dem NC vergeben, sondern darüber hinaus wird bei einer bestimmten Anzahl an Plätzen auch die Anzahl der Wartesemester berücksichtigt. 

Wartesemester werden ab dem Zeitpunkt des Erhalts der Hochschulzugangsberechtigung berechnet. Dabei ist es egal, ob im Anschluss an das Abitur eine Ausbildung begonnen wird, ein Auslandsaufenthalt folgt oder Ähnliches. Es darf lediglich kein anderes Studium begonnen werden. Die Wartesemester werden automatisch angerechnet. Im Zulassungsverfahren muss meist nur das Jahr der Hochschulzugangsberechtigung angegeben werden.

Demzufolge hat beispielsweise bei einem Studiengang mit einem NC von 1,8 jemand mit einer Abiturnote von 2,5 und mehreren Wartesemestern eine bessere Chance, einen Studienplatz zu bekommen, als jemand ohne Wartesemester. Auf diese Weise erhalten Studieninteressierte mit einem schlechten Abitur die Chance auf einen Platz in ihrem Wunschfach.

Nachrückverfahren

Wenn es nicht direkt im Hauptverfahren der Studienplatzvergabe mit einem Studienplatz klappt, solltest Du nicht direkt den Kopf in den Sand stecken. Meist folgt auf das Hauptverfahren ein Nachrückverfahren, da nicht alle Bewerber ihre Plätze annehmen und somit Plätze offen bleiben. Diese werden automatisch an diejenigen Bewerber verteilt, die beim Hauptverfahren keinen Platz erhalten haben.

Weiterhin informiert folgende Seite der Stiftung für Hochschulzulassung und der HRK über Plätze, die nach dem Hauptwahlverfahren noch frei geblieben sind. Zum Ende der Einschreibungsfrist ist eine erneute Bewerbung auf diese möglich. Über die Platzvergabe entscheidet dabei jedoch das Los.

Bewerbung

Wenn Du Dich bereits darüber informiert hast, welche Auswahlkriterien an den Hochschulen gelten, bei denen Du Dich bewerben möchtest und ob darüber hinaus noch eine Eignungsprüfung abgelegt werden muss, gilt es nur noch, die Bewerbungsfristen zu berücksichtigen. Diese findest Du meist über die universitätseigene Homepage.

Meistens werden Onlinebewerbungen durchgeführt. Wie das genaue Bewerbungsverfahren an Deinen Wunschuniversitäten gestaltet ist und welche Unterlagen dabei eingereicht werden müssen, kannst Du auch der Webseite der jeweiligen Universität entnehmen. 

Weiterhin empfehlen wir Dir einen Blick in unseren Uni-Guide, der Dir einen schnellen und einfachen Überblick über die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Hochschulen vermittelt.

Einschreibung

Auf eine erfolgreiche Bewerbung folgt nur noch die Einschreibung. Meist erfolgt per Post oder per E-Mail eine Rückmeldung zur Studienplatzvergabe. Im Falle einer Zulassung erfährst Du in dem Schreiben der Hochschule, wann und wie Du Dich immatrikulieren kannst. 

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei Deiner Studienplatzsuche und Bewerbung!