DBV - Deutsche Beamtenversicherung

Als Spezialist für den Öffentlichen Dienst bietet Dir die DBV maßgeschneiderten Versicherungsschutz, den Du im Lehramtsstudium, Praktikum oder Referendariat wirklich benötigst.  

Vorteil 1: Die kostenlose Eintrittskarte in die beihilfekonforme, private Krankenversicherung  ("AWFH"):

Eine Krankenversicherung ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. Bisher haben sich i.d.R. Deine Eltern um dieses Thema gekümmert und Du bist bisher entweder gesetzlich oder privat Krankenversichert.  

Als (zukünfige(r) ) ReferendarIn und LehrerIn erhältst Du von Deinem Arbeitgeber (Dienstherrn) eine besondere Form der Absicherung Deiner Krankheitskosten: Die Beihilfe. Sie übernimmt im Regelfall 50% der Kosten – aber nur unter der Voraussetzung, dass Du selbst eine Beihilfekonforme Krankenversicherung abgeschlossen hast – eine Beihilferestkostenversicherung. Diese erhältst Du bei wenigen Privaten Krankenversicherungen, die sich auf Beamte spezialisiert haben.  

Anders als in der Gesetzlichen Krankenversicherung erfolgt jedoch vor der Aufnahme eine Prüfung und Bewertung Deines Gesundheitszustandes. Sofern Du nicht "kerngesund" bist, darf eine Private Krankenversicherung für bis zur Aufnahme eigetretene Erkrankungen Zuschläge verlangen oder Dir sogar eine Annahme verweigern. Oft gilt: Je jünger Du bist, umso gesünder bist Du auch

Und hier kommt der erste Vorteil ins Spiel, den die DBV den Fit4Ref-Clubmitgliedern gewährt: Sofern Du nicht bereits privat krankenversichert bist, kannst Du einen Antrag auf eine sogenannte Anwartschaftsversicherung "AWFH" (es soll mal jemand gesagt haben, AWFH bedeutet "Alle wollen Fit4Ref haben." ☺) stellen. Hier wird die Prüfung Deiner Gesundheit vorgezogen und Dein Gesundheitszustand wird festgeschrieben. Hierdurch kannst Du unter Umständen viele tausend Euro sparen. 

Aber wir wollen es mit dem Thema Versicherungen hier nicht übertreiben. Sprich einfach Deinen Clubbetreuer an – er erklärt Dir alles ganz genau. Weitere Infos findest Du hier.

Hier haben wir alles in einem kurzen Erklärfilm zusammengefasst:

Vorteil 2: Kostenlose Diensthaftpflichtversicherung für alle Inhaber der Fit4Ref-ISIC-Clubkarte

In Deutschland gilt eine unbegrenzte Haftung für alle, die "deliktfähig" sind, - das gilt für Euch als (angehende) Lehramtsstudenten und Referendare in jedem Fall. Das Bedeutet knapp und vereinfacht formuliert: Verursacht Ihr einen Schaden, müsst Ihr dafür aufkommen. Ob  nun für 10 Euro oder eine Million Euro. Es sei denn, Du besitzt eine Haftpflichtversicherung, die dies für Dich übernimmt.

In Deinem besonderen Fall musst Du Dich neben einer Privathaftpflichtversicherung auch noch um eine Diensthaftpflichtversicherung kümmern, damit Du bei "Schuleinsätzen" abgesichert bist. Fällt Dir zum Beispiel ein schuleigener Beamer oder ein Tablet herunter – und die Schule hat Dich nicht auf eigene Kosten dagegen abgesichert – musst Du der Schule den Schaden ersetzen. Gleiches gilt für einen Schulschlüssel, den Du versehentlich verloren hast – oder der Dir gestohlen wurde. Derartige Schäden übernimmt eine Diensthaftpflichtversicherung für Dich. 

Das besondere Highlight : Die DBV & ISIC schenken allen Inhabern einer gültigen Fit4Ref-ISIC Clubkarte eine solche Diensthaftpflichtversicherung. Du musst sie nicht einmal beantragen, sie ist  bereits auf Deiner Clubkarte enthalten. Einen herunterladbaren Versicherungsausweis, der Dir die Leistungen bestätigt, findest Du in Deinem persönlichen Mitgliedsbereich.

Für weitere Details sprich einfach Deinen Clubbetreuer an – er erklärt Dir alles ganz genau. Weitere Infos findest Du hier.

Hier haben wir alles in einem kurzen Erklärfilm für Dich zusammengefasst: