Studentenjobs

Du bist auf der Suche nach einem Nebenjob zur Finanzierung deines Studiums? Dann haben wir hier hilfreiche Informationen für dich. Studenten gehen den unterschiedlichsten Berufen nach. Manche kellnern in Bars oder Cafés, andere arbeiten als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft am Institut, an dem sie studieren, wieder andere geben Nachhilfe oder jobben als Werkstudent in einem Unternehmen.

Das Angebot ist groß und freie Stellen gibt es eigentlich immer – nun musst du nur noch die Passende für dich finden. Dazu kannst du einen Blick in Tageszeitungen und auf schwarze Bretter in deiner Universität werfen. Aber auch im Internet findest du zahlreiche Ausschreibungen. Unter anderem werden auf den Homepages der Universitäten oder den Webseiten der Studentenwerke interessante Stellenanzeigen veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es neben den bekannten Jobbörsen auch speziell welche für Studentenjobs. Um Dir die Suche zu erleichtern, findest du nachfolgend eine Übersicht mit gängigen Suchportalen. Viel Erfolg beim Stöbern!

Jobbörsen für Studentenjobs

Diese Suchmaschinen ermöglichen dir über Ihre spezifische Ausrichtung für Studenten auf schnelle und einfache Weise einen passenden Nebenjob in deiner Nähe zu finden. Zudem bieten sie dir die Möglichkeit, eine Tätigkeit zu finden, die inhaltlich zu deinem Studium passt. So füllt der Nebenjob nicht nur deinen Geldbeutel, sondern liefert dir auch hilfreiche Berufserfahrungen und erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern.

Weitere Jobbörsen

Neben den aufgeführten spezifischen Suchmaschinen für Studentenjobs findest du auch in den prominenteren und meist größeren Karriereportalen interessante Stellenangebote.

Allerdings empfiehlt es sich auch hier, die Suche nach Studentenjobs zu filtern, da es bei der Ausübung eines studentischen Nebenjobs einiges zu berücksichtigen gibt, damit du beispielsweise weiterhin von der Sozialversicherungspflicht befreit bleibst. Weiterführende Informationen zu den zu berücksichtigenden Besonderheiten von Studentenjobs kannst du unter anderem hier nachlesen:

Unser Tipp

Oftmals werden einige Stellenangebote auf nur einer der vielen Karriereportalen platziert. Daher entgeht dir möglicherweise eine für dich interessante Anzeige, wenn du nur eine der angegeben Jobbörsen nutzt. Um dir jedoch das zeitintensive Durchsuchen mehrerer Suchmaschinen zu ersparen, bieten dir die kostenlosen Jobsuchmaschinen "Jobbydoo" und "Renego" eine praktische Lösung. Die Seiten durchsuchen für dich mit einer Suchanfrage eine Vielzahl der bekannten und kleineren Jobbörsen. Dadurch findest Du hier eine höhere Anzahl von Ausschreibungen, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, einen passenden Arbeitsplatz für dich zu finden. Wirf doch einmal einen Blick in die umangreichen Stellenangebote auf Jobbydoo oder Renego.